Kursdaten

 

Ich lasse meine Erfahrungen aus der Bewegungspädagogik (v.a. Franklin-Methode®), dem Centered Riding und den inneren Kampfkünsten (Aikido/Softness-Prinzip von US Horseman Mark Rashid, Qigong, Taiji,...) sehr gerne in spezielle Kurse für Reiter einfliessen. Diese finden ohne Pferde in einem Gymnastikstudio oder ähnlich statt.

Über das Verständnis, die Wahrnehmung und den harmonischen Einsatz unseres eigenen Körpers können wir

·        unsere Kommunikation mit dem Pferd erleichern und verfeinern

·        die eigene Gesundheit und jene des Pferdes bewahren und steigern

·        Pferde verständnisvoller und effektiver trainieren, weil wir vergleichbare Prozesse an uns selbst erlebt haben.

Franklin-Methode® Workshops für ReiterInnen
  • So 08. Dez. 2019, 14:00-16:30 Uhr in Muttenz BL   "Bewegungszentrum Becken"

  • So 15. Dez, 2019, 14-16:30 Uhr in Jeuss FR            "Rücken in Balance"

  • So 19. Jan. 2020, 14:00-16:30 Uhr in Muttenz BL    "Rücken in Balance"

Die Franklin-Methode® verbessert Bewegung und Haltung mit mentalen Techniken (z.B. Vorstellungsbilder), durch Verfeinerung der Eigenwahrnehmung und mithilfe erlebter Anatomie.

Bewegungszentrum Becken:

In diesem Workshop lernst du die Anatomie und Funktion des Beckens besser kennen. Lockere Hüftgelenke, ein natürlich aufgerichtetes, in sich bewegliches Becken sind unerlässlich für einen guten Reitersitz. Auch die Bedeutung des Beckenbodens und wichtige Muskeln werden angesprochen. Unterstützt übrigens auch toll im Alltag, um besser/gesünder zu sitzen.

Rücken in Balance:

In diesem Workshop beschäftigen wir uns vertieft mit der Anatomie und Funktion unseres Rückens. Du lernst Gelenke, Bandscheiben, Faszien und wichtige Core-Muskeln kennen. Und du erlebst, wie diese verbesserten Vorstellungen die Bewegungsqualität einfach und mühelos steigern können, was selbstverständlich auch im Sattel gilt. Mit verschiedenen Übungen trainieren wir die Aufrichtung und Geschmeidigkeit des Rückens. 

Sitzschulungskurs Schwerpunkt "Durchlässigkeit"
  • Sa 30. Nov. 2019, 13:30-ca. 17:00 Uhr in Liestal BL (Lianne Tennekes, Neuhof)

 

Zuerst beschäftigen wir uns 1 1/2  Std. ohne Pferde mit der Durchlässigkeit im eigenen Körper. Denn was wir uns vom Pferd wünschen, müssen wir auch selbst präsentieren können. Einfache Übungen zur Lockerung und Förderung der Beweglichkeit werden ergänzt mit spannenden Partnerübungen, in denen wir selbst in die Rolle der Vierbeiner schlüpfen und daraus Erkenntnisse ziehen.

Danach haben einige ReiterInnen in Einzellektionen à 45 Min. die Möglichkeit, auf dem Pferd an den verschiedenen Aspekten der eigenen Durchlässigkeit zu arbeiten. Und dabei natürlich stets zu beobachten, wie unsere vierbeinigen Partner dies spiegeln. Die nicht-reitenden TeilnehmerInnen können beim Zuschauen ihr Auge  schulen und gerne Fragen stellen.

Eliane Schütz                 CH- 4132 Muttenz                    +41 79 722 82 22            info(at)losgelassenheit.ch